Presse und Publikationen

Vortrag über Sodbrennen

28.02.2013

Im Rahmen der Klosterneuburger Bezirksärztesitzung wird am 5.3 um 19:00 der Vortrag mit dem Titel: “ Sodbrennen wann wird es ernst?“ Univ.Prof.Dr. Sebastian Schoppmann angeboten.

 

Anmeldung erforderlich.

Artikel NOE ORF

26.01.2013

Bericht über Ernährung bei Sodbrennen (Reflux)

http://noe.orf.at/tv/stories/2568705/

Ernährung bei Sodbrennen (ORF-Interview, Prof. Schoppmann)

26.01.2013

Bei einem Interview mit dem ORF erklärt Prof. Schoppmann die Möglichkeiten der Ernährungsanpassung bei menschen mit Sodbrennen (Reflux)

 

http://tvthek.orf.at/programs/70017-Niederoesterreich-heute

GIST PatientInnen Veranstaltung

13.11.2012

Forschung und Behandlung bei PatientInnen mit GIST

13.11.2012

Das Forscherteam um den GIST Chirurgen Dr. Sebastian Schoppmann aus Wien konnten einen weiteren Schritt zur Klärung des besondern Metastasierungsverhaltens von GIST Tumoren tätigen. In der internationalen Zeitschrift konnten sie zeigen, dass Lymphgefäße bei der Tumorentwicklung von GIST Tumoren keine Rolle spielt.

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/22830405

Magnetische Ring-Operation erfolgreich bei 12 PatientInnen am AKH durchgeführt

13.11.2012

Die Implantation des magnetischen Rings (LINX) wie im vorherigen Artikel erwähnt zur modernen Behandlung von Refluxerkrankung (Sodbrennen) wurde nun bereits bei 12 PatientInnen unter der Leitung von Univ.Prof.Dr.Sebastian Schoppmann und seinem Kollegen Univ.Prof.Dr.Martin Riegeler eingebaut. An der Universitätsklinik für Chirurgie Arbeitsgruppe für Oberbauchchirurgie (Leitung Schoppmann) wird nun im Rahmen einer Studie die Standardoperation Fundoplikation mit dieser neuen Methode verglichen.

 

Kleiner Magnetring verhindert Sodbrennen (Reflux)

07.11.2012

Jeder dritte Österreicher bzw. Österreicherin leidet unter Sodbrennen.  Mit einer neuen Operationsmethode, bei der ein kleiner magnetischer Titanring am letzten Ende der Speisröhre implantiert wird, kann der Rückfluss (Reflux) von Magensäure verhindert werden.

Im AKH Wien wurde nun unter der Leitung von Univ.Prof. Dr. Sebastian Schoppmann (Leiter der Arbeitsgruppe für Oberbauchchirurgie) und Univ.Prof. Martin Riegler (Leiter der Funktionsdiagnostik) nun die ersten 10 PatientInnen mit dieser Methode erfolgreich behandelt.

Sodbrennen: Neue Methode lindert Beschwerden

21.06.2012

Jeder dritte Österreicher bzw. Österreicherin leidet unter Sodbrennen. Wenn die Beschwerden chronisch werden, kann das zu schweren Erkrankungen wie Speiseröhrenkrebs führen. Mit einer neuen Operationsmethode, bei der ein magnetischer Ring am letzten Ende der Speisröhre quasi als „Ventil“ eingesetzt wird, kann der Rückfluss (Reflux) von Magensäure verhindert werden.

zum kompletten Artikel auf meduniwien.ac.at

AKH: High-Tech-Verfahren bei chronischem Reflux

21.06.2012

Eine Magnet-Manschette gegen schweres Sodbrennen: Das AKH Wien wendet jetzt ein innovatives medizintechnologisches Verfahren zur Behandlung von Menschen mit chronischer Refluxkrankheit an.

zum kompletten Artikel auf relevant.at

High-Tech-Verfahren bei chronischem Reflux und Sodbrennen

20.06.2012

Innovative Behandlungsmöglichkeit mit vielversprechenden Ergebnissen

zum Beitrag auf www.akhwien.at


Top